NABU Lampertheim überzieht mit Kritik am Regionalbauernverband

Berlin / Lampertheim, 06.11.19 - In der regionalen Presse äußerten sich Naturschützer aus Lampertheim kritisch in Richtung des Regionalbauernverbandes Starkenburg sowie der konventionellen Landwirtschaft. Tenor der Kritik: Ohne Verbote ändern die Bauern nichts. 
"Hier wird ein merkwürdiges Bild von der Landwirtschaft gezeichnet, ein konfrontatives zudem. Mein Bild von den Landwirten ist jedenfalls ein anderes", so der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister (CDU). Landwirte sind Mitstreiter für regionale Nahrungsmittelproduktion. Sichere und gesunde Lebensmittel werden wir nur durch regionale Erzeugung und Vertrieb erreichen. Zudem pflegen die Landwirte unsere Naturlandschaft. Das ist ein wesentlicher Beitrag zur Erhaltung der Landschaft.
Rahmenbedingungen verändern sich und deshalb muss sich unbestritten auch die Landwirtschaft zeitgemäß aufstellen. "Dies gelingt aber nicht gegen, sondern nur mit den Landwirten", so Dr. Meister.

Kalender – Kommende Termine

21.04.202414:00 - Uhr | Landesverbandstag Philatelisten Hessen in Bensheim
22.04.202400:00 - 00:00 Uhr | Sitzungstag Deutscher Bundestag in Berlin
23.04.202400:00 - 00:00 Uhr | Sitzungstag Deutscher Bundestag in Berlin
24.04.202400:00 - 00:00 Uhr | Sitzungstag Deutscher Bundestag in Berlin
25.04.202400:00 - 00:00 Uhr | Sitzungstag Deutscher Bundestag in Berlin
26.04.202400:00 - 00:00 Uhr | Sitzungstag Deutscher Bundestag in Berlin
26.04.202415:00 - Uhr | Klausurtagung CDU Kreisvorstand in Lautertal
21.05.202418:00 - 19:00 Uhr | Bürgersprechstunde in Heppenheim
18.06.202418:00 - 19:00 Uhr | Bürgersprechstunde in Fürth

Folgen Sie mir auf X (Twitter)!

© Copyright by Dr. Michael Meister 2021

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.