Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär MdB Dr. Michael Meister informiert über die Ergebnisse der Klausurtagung der Koalition

Dr. Michael Meister begrüßt die Pläne der großen Koalition, das Hospize und die Versorgung der Palliativmedizin ausgebaut werden sollen. Die Union hat bei den Koalitionsverhandlungen darauf Wert gelegt, dass die Bereiche Hospiz und Palliativmedizin bessere Leistungen erhalten sollen.
 
In der Klausurtagung am 16. April haben  sich die Koalitionspartner darauf verständigt, dass Hospize und die Palliativversorgung weiterentwickelt werden sollen. Leistungsangebote in den ländlichen Regionen sollen ausgebaut werden. Um das Ziel zu erreichen, beabsichtigt die große Koalition Anreize zu schaffen. Ein weiterer Schritt geht in Richtung Palliativversorgung in Heimen. Die Parlamentarier beabsichtigten diese wichtige Versorgung zu stärken und auszubauen.
 
Schon Ende 2014 befasste sich die Koalition mit der Stärkung der Hospiz- und Palliativversorgung und legte dazu ein Eckpapier vor. Die Union setzt sich für  eine Überprüfung der gesetzlichen Grundlagen zur Finanzierung der Hospize, eine bessere Qualifikation der Leistungserbringer sowie eine verbesserte Versorgung schwerstkranker Kinder und Jugendlicher ein.
 
„Mit diesem Eckpunktepapier war es möglich eine politische und gesellschaftliche Diskussion anzustoßen, die es nunmehr ermöglicht, den Stellenwert der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland hervorzuheben.  so Dr. Michael Meister. ´
 
Noch in der ersten Jahreshälfte wird die Große Koalition einen Gesetzentwurf zu Stärkung der Hospiz- und Palliativversorgung vorlegen.
 
„Allen Menschen in Deutschland soll die Hospiz- und Palliativversorgung zugänglich gemacht werden“, sagt Dr. Michael Meister und meint darüber hinaus „ Jeder hat das Recht in Würde zu sterben und jeder hat das Recht auf eine gute Palliativversorgung, wenn er sie braucht“.

Kalender – Kommende Termine

18.06.202413:00 - Uhr | Besuch Bundesbank in Frankfurt
18.06.202418:00 - 19:00 Uhr | Bürgersprechstunde in Fürth
19.06.202409:00 - Uhr | Besuch Firma Schaknat in Groß-Rohrheim
20.06.202410:00 - Uhr | Besuch Bürgermeisterin Christine Klein in Bensheim
20.06.202415:30 - Uhr | 150 Jahre Deutscher Weinbauverband in Neustadt a.d. Weinstraße
21.06.202415:00 - 16:00 Uhr | Präsidium CDU Hessen in Wetzlar
21.06.202416:00 - Uhr | Landesvorstand CDU Hessen in Wetzlar
21.06.202419:30 - Uhr | Hessenabend in Wetzlar
22.06.202410:00 - Uhr | Landesparteitag CDU Hessen in Wetzlar
22.06.202419:00 - Uhr | Dämmerschoppen in Fehlheim
23.06.202410:00 - Uhr | Gottesdienst Diakonie in Bensheim
23.06.202412:00 - Uhr | Gurkenmarkt in Wattenheim
24.06.202400:00 - 00:00 Uhr | Sitzungstag Deutscher Bundestag in Berlin
25.06.202400:00 - 00:00 Uhr | Sitzungstag Deutscher Bundestag in Berlin
26.06.202400:00 - 00:00 Uhr | Sitzungstag Deutscher Bundestag in Berlin

Folgen Sie mir auf X (Twitter)!

© Copyright by Dr. Michael Meister 2021

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.