empty_gif  
background-verlauf
 

DR. MICHAEL MEISTER:
WAS MICH PRÄGT

BESTELLEN SIE UNSEREN NEWSLETTER:
Mit klicken auf "bestellen" stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten zur Nutzung durch die CDU Geschäftsstelle Heppenheim zu. Ihre Daten werden zu keiner Zeit an Dritte weitergegeben.

Bundesförderung für Projekt „Kulturausflug mit Flüchtlingsfamilien“

Berlin/Birkenau, 13.07.17 – Das Projekt „Kulturausflug mit Flüchtlingsfamilien“ aus Birkenau wird mit insgesamt 10000 Euro im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) gefördert. Bernd Jörgen, Vorsitzender des Freundeskreises der Flüchtlings-Partner in Birkenau, hatte sich um eine entsprechende Förderung bemüht und war mit seinem Antrag erfolgreich. „Ich freue mich sehr für die Projektverantwortlichen. Das ist eine wunderbare Würdigung für ein Projekt, das die gesellschaftliche Integration von Flüchtlingen im ländlichen Raum fördert. Zugleich wird damit das bürgerschaftliche Ehrenamt auf dem Land gewürdigt und gestärkt“, so der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister (CDU).

Weiterlesen: Bundesförderung für Projekt „Kulturausflug mit Flüchtlingsfamilien“

Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt am 22. September nach Heppenheim

Berlin / Heppenheim, 03.07.17 – Die CDU-Bundesvorsitzende, Bundeskanzlerin Angela Merkel, kommt zum Endspurt im Bundestagswahlkampf in den Kreis Bergstraße. Die Kanzlerin wird am späten Nachmittag des 22. September 2017 in Heppenheim erwartet. „Ich freue mich sehr, dass Angela Merkel in meinen Wahlkreis kommt. Das ist eine großartige Unterstützung in der heißen Phase des Wahlkampfs“, so der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Dr. Michael Meister.

Die Bundeskanzlerin hat bei der Vorstellung des Unions-Wahlprogramms betont: „Unser Zukunftsprojekt für Deutschland heißt: Wohlstand und Sicherheit für alle.“ So haben wir uns etwa als konkretes Ziel vorgenommen, dass bis 2025 die Zahl der Arbeitslosen von derzeit knapp 2,5 Millionen halbiert wird. Dass eine Halbierung der Arbeitslosenzahl möglich ist, zeigt die Entwicklung der letzten zwölf Jahre. So hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel von ihrem Amtsvorgänger im Jahr 2005 eine Zahl von knapp fünf Millionen Arbeitslosen übernommen.

An der CDU-Wahlkampfveranstaltung in unserer Kreisstadt werden neben der CDU-Parteivorsitzenden Angela Merkel und dem heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Michael Meister unter anderem auch der hessische CDU-Landesvorsitzende, Ministerpräsident Volker Bouffier, sowie der Spitzenkandidat der CDU Hessen zur Bundestagswahl, Staatsminister Helge Braun, teilnehmen.

Anlässlich des Inkrafttretens des Flexirentengesetzes am 1. Juli erklärt der Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister (CDU)

Berlin: Zum 1. Juli treten die mit dem Flexirentengesetz beschlossenen neuen Hinzuverdienstregelungen in Kraft. „Damit wird der Weg für individuelle Gestaltungsfreiheit freigemacht, so wie es sich die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wünschen“, erklärt der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete und Parlamentarischer Staatssekretär Dr. Michael Meister.

Weiterlesen: Anlässlich des Inkrafttretens des Flexirentengesetzes am 1. Juli erklärt der...

Veranstaltung der CDU Senioren

Der Bundestagsabgeordnete und Parl. Staatssekretär, Herr Dr. Michael Meister wird am Mittwoch, den 12.7.2017 um 15:00 Uhr in der
Senioren-Residenz St. Katharina, Lorscher-Str. 1-3 ( Parkplätze in der Nähe ) in Heppenheim einen Vortrag zum Thema: Gute Pflege im Alter halten

Weiterlesen: Veranstaltung der CDU Senioren

Temporäre Seitenstreifennutzung auf A5 wird bis Landesgrenze verlängert

Berlin/Heppenheim, 27.06.17 – Das Land Hessen plant auf dem A5-Autobahnabschnitt zwischen Heppenheim und Darmstadt-Eberstadt eine temporäre Seitenstreifenfreigabe. Das Bundesverkehrsministerium (BMVI) hatte der Planung des Landes kürzlich zugestimmt und den sogenannten „Gesehen-Vermerk“ erteilt. Das BMVI hatte seine Zustimmung damit verknüpft, dass die temporäre Seitenstreifenfreigabe ab beziehungsweise bis zur Anschlussstelle Heppenheim vorzusehen sei. Der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister (CDU) regte daraufhin beim BMVI an, den Beginn bzw. das Ende der Maßnahme etwas weiter nach Süden zu verlagern – und zwar unmittelbar an die Landesgrenze Hessen/Baden-Württemberg. „Diese Anregung hat das BMVI aufgegriffen und nach einer erneuten fachlichen Prüfung den „Gesehen-Vermerk“ nun entsprechend abgeändert“, freut sich Dr. Meister. Insofern wird die geplante temporäre Seitenstreifennutzung auch den rund 3,6 km langen Abschnitt zwischen der Anschlussstelle Heppenheim und der Landesgrenze umfassen.

Weiterlesen: Temporäre Seitenstreifennutzung auf A5 wird bis Landesgrenze verlängert









 

KALENDER

Treffen Sie Dr. Meister persönlich:

30.07.2017 - 11:00 Uhr
Sommerfest CdG, Viernheim
31.07.2017 - 14:30 Uhr
Kreditausschuss DEG, Frankfurt
31.07.2017 - 17:00 Uhr
Sommer-Interview Viernheimer Tageblatt, Viernheim
31.07.2017 - 19:00 Uhr
Besuch Wasserwerk, Heppenheim
01.08.2017 - 11:00 Uhr
Besuch Zoll, Bremerhaven
01.08.2017 - 14:00 Uhr
Veranstaltung CDU, Oldenburg
01.08.2017 - 17:30 Uhr
Veranstaltung CDU, Delmenhorst
01.08.2017 - 19:00 Uhr
Veranstaltung CDU, Diepholz
02.08.2017 - 09:30 Uhr
Kabinett, Berlin
03.08.2017 - 11:00 Uhr
Vorstellung Briefmarke, Köthen

Europa Union

Mitmischen

Kuppel Kucker