empty_gif  

KALENDER

Treffen Sie Dr. Meister persönlich:

26.06.2017 - 30.06.2017
Sitzungswoche Deutscher Bundestag, Berlin
30.06.2017 - 15:00 Uhr
Präsidium CDU Hessen, Wiesbaden
30.06.2017 - 16:00 Uhr
Landesvorstand CDU Hessen, Wiesbaden
30.06.2017 - 18:00 Uhr
Sommerfest CDU, Bürstadt

Dr. Michael Meister wirbt für Jugendwettbewerb „DenkT@g“ 2012/2013

(Berlin/Bergstraße, 27.01.12) Unter dem Motto „Gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus“ wird auch in diesem Jahr wieder der Jugendwettbewerb „DenkT@g“ der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgeschrieben. Der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister (CDU) animiert Jugendliche aus dem Kreis Bergstraße, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen: „In der Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus und zum Gedenken an die Opfer von NS-Diktatur und Holocaust gestalten die Teilnehmer eine Internetseite oder ein Video. Hier sind Ideen und Kreativität gefragt.“

Aus Anlass des 27. Januars, dem Jahrestag der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz und zugleich weltweiten Holocaust-Gedenktag, ruft die Konrad-Adenauer-Stiftung Jugendliche bereits zum siebten Male zur Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb „DenkT@g“ auf. Angesprochen sind junge Menschen zwischen 16 und 22 Jahren in Gruppen (mind. zwei Personen) oder Schulklassen. 3000 Euro als 1. Preis und weitere Preise warten auf die Gewinner. Der Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2012. Die Preisverleihung findet dann am 27. Januar 2013 in Berlin statt.

Alle Jugendlichen sollten sich mit diesem Thema beschäftigen, sich mit Zeitzeugen treffen und sich informieren. „Dieser Wettbewerb ist wichtig, wir dürfen dieses dunkle Kapitel deutscher Geschichte nicht in Vergessenheit geraten lassen“, so Dr. Meister.

Weitere Informationen unter www.denktag.de.