empty_gif  

KALENDER

Treffen Sie Dr. Meister persönlich:

Statt SPD-Wehgeschrei: Bund stellt Geld für zusätzliche Verkehrsinvestitionen bereit

Bergstraße, 16.11.12 – Auch der Landkreis Bergstraße wird von den zusätzlichen Investitionen in den Verkehrsbereich von 750 Mio. € profitieren, die die christlich-liberale Koalition in den Bundeshaushalt 2013 mehr gegenüber der Planung der Regierung bereitgestellt hat. Wir stabilisieren damit die Verkehrsinvestitionen auf dem hohen Niveau aus den Konjunkturprogrammen.

Diese nachhaltigen Investitionen in neue Verkehrsprojekte kommen den Bürgern und Unternehmen des gesamten Landkreises gleichermaßen zugute und werden die weitere Entwicklung positiv voranbringen. Wir haben hart in den Haushaltsberatungen gerungen, um die 750 Mio. € für neue Verkehrsprojekte zur Verfügung zu stellen. Es lohnt sich, sich sachlich mit Themen auseinanderzusetzen.

Welch ein Wehschrei stimmte Frau Christine Lambrecht noch Anfang September an. Den Straßenneubau im Landkreis Bergstraße sah sie schon daniederliegen. Der gesamte Landkreis würde durch die aktuelle Bundespolitik in Mitleidschaft gezogen. Und jetzt, nach der Bereitstellung der 750 Mio. €? Schweigen! Wer zu früh den Weltuntergang ankündigt, gefährdet seine Glaubwürdigkeit. Man muss sich nur in unserem Landkreis umschauen, dann wird man immer wieder feststellen, für Weltuntergangsstimmungen gibt es keinerlei Anlass. Das würde auch unseren Bürgern im Landkreis nicht gerecht.