empty_gif  

KALENDER

Treffen Sie Dr. Meister persönlich:

30.06.2017 - 15:00 Uhr
Präsidium CDU Hessen, Wiesbaden
30.06.2017 - 16:00 Uhr
Landesvorstand CDU Hessen, Wiesbaden
30.06.2017 - 18:00 Uhr
Sommerfest CDU, Bürstadt

Städte und Gemeinden N-Z

Neckarsteinach
Neckarsteinach Die Stadt Neckarsteinach ist im Neckartal Ziel vieler Ausflugsschiffe aus Heidelberg. Die Stadt hat als Wahrzeichen vier Burgen und bezeichnet sich gerne als "Vierburgenstadt". Alljährlich im Sommer gibt es ein Feuerwerk über den vier Burgen, was vom Fluß am imposantesten wirkt. Die Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 37 benötigt dringend eine Entlastung. Der Neckar bildet gleichsam die Landesgrenze zwischen Hessen und Baden-Württemberg. Das Bild zeigt den Neckar unterhalb der Schleuse mit Neckarsteinach im Hintergrund.

Stadtteile: Darsberg, Grein und Neckarhausen;
Einwohnerzahl: 3.814
Fläche: 4,85 Quadratkilometer
Internetseite: www.neckarsteinach.com
   
Rimbach
Rimbach Das Bild zeigt den Marktplatz mit dem Rathaus. Rimbach ist als Kreuzungspunkt zweier Bundesstraßen und durch die Weschnitztalbahn verkehrlich gut erschlossen. Im Verlauf der Bundesstraße 38 ist eine Ortsumfahrung notwendig. Rimbach verfügt über gute Sportanlagen. Höhepunkt des Jahres ist der Rimbacher Pfingstmarkt.

Ortsteile: Albersbach, Lauten-Weschnitz, Mitlechtern und Zotzenbach
Einwohnerzahl: 8.628
Fläche: 23,15 Quadratkilometer
Internetseite: www.rimbach-odw.de
   
Viernheim
Viernheim Viernheim ist die drittgrößte Kommune im Kreis Bergstraße. Viernheim liegt direkt an der Stadtgrenze von Mannheim. Das Rhein-Neckar-Zentrum ist das bedeutendste Einkaufszentrum in der Rhein-Neckar Region. Das Bild zeigt die Fußgängerzone in der Innenstadt mit der Kirche St. Apostel und dem Hallenbad. Viernheim ist über die Bundesautobahnen 5 und 6 leicht zu erreichen. Mit dem Hauptbahnhof Mannheim ist der Zugang zum Schienenfernverkehr gewährleistet. Auch der Flughafen Mannheim liegt nur wenige Fahrminuten entfernt. Diese verkehrliche Erschließung ist eine gute Basis für die wirtschaftliche Entwicklung.

Stadtteile: keine
Einwohnerzahl: 32.533
Fläche: 48,40 Quadratkilometer
Internetseite: www.viernheim.de
   
Wald-Michelbach

Wald-Michelbach

Die Gemeinde Wald-Michelbach ist das Zentrum des Überwaldes. Sie hat die größte Fläche im Kreis Bergstraße. Mit großen Waldflächen lädt sie Wanderer geradezu ein. Der Ortskern wurde im Zuge der Dorferneuerung attraktiv hergestellt. Das Bild zeigt den Ortskern.

Ortsteile: Affolterbach, Aschbach, Gadern, Hartenrod, Kocherbach, Kreidach, Ober-Schönmattenwag, Siedelsbrunn und Unter-Schönmattenwag
Einwohnerzahl: 11.111
Fläche: 74,35 Quadratkilometer
Internetseite: www.wald-michelbach.de
   
Zwingenberg
Zwingenberg Zwingenberg ist die älteste Stadt an der Bergstraße. Das Bild zeigt den Melibokus. Der Melibokus ist die höchste Erhebung des Odenwaldes an der Bergstraße. Zwingenberg erstreckt sich am Fuße des Melibokus in die Rheinebene. Die Altstadt wurde im Rahmen der Stadterneuerung aufgewertet. Als Stadt mit Wein- und Spargelanbau ist Zwingenberg attraktives Ziel für alle Genießer. Zwingenberg ist die Heimatstadt der Deutschen Weinkönigin 2001/2002 Petra Gärtner.

Stadtteil: Rodau
Einwohnerzahl: 6.780
Fläche: 5,62 Quadratkilometer
Internetseite: www.zwingenberg-bergstraße.de
   
   

Städte und Gemeinden N-Z