empty_gif  
background-verlauf
 

DR. MICHAEL MEISTER:
WAS MICH PRÄGT

BESTELLEN SIE UNSEREN NEWSLETTER:
Mit klicken auf "bestellen" stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten zur Nutzung durch die CDU Geschäftsstelle Heppenheim zu. Ihre Daten werden zu keiner Zeit an Dritte weitergegeben.

Förderung zusätzliche Kitaplätze: Regierungskoalition im Bund startet zweiten Anlauf nach Bundesrats-Blockade

Berlin, 17.01.13 – Die christlich-liberale Koalition bringt heute im Bundestag den Gesetzentwurf zur Regelung der zusätzlichen Finanzierung von Betreuungseinrichtungen für Kinder unter drei Jahren in erster Lesung neu ein. „Dies wird nötig, weil der Bundesrat ein erstes Gesetz mit diesem Ziel völlig unverständlicherweise abgelehnt hat“, so der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister (CDU). In 2012 haben die Bundesländer einen höheren Bedarf von 30000 zusätzlichen Betreuungsplätzen für unter 3-Jährige angemeldet: Bundesweit also insgesamt einen Bedarf von 780000 Plätzen. Für die Einrichtung dieser zusätzlichen Plätze stellt der Bund 580,5 Millionen Euro zur Verfügung und gewährt eine dauerhafte Unterstützung bei den Betriebskosten dieser zusätzlichen Plätze. „Mit dem Gesetzentwurf starten wir nach der Blockade der Länderkammer nun den zweiten Anlauf, damit die durch den Bund zusätzlich bereitgestellten 580,5 Millionen Euro auch verbaut werden können“, so Dr. Meister. Teil des Verfahrens ist u.a. ein Monitoring, damit wir sehen, ob und wie die Mittel von den Ländern verwendet werden.

 









 

KALENDER

Treffen Sie Dr. Meister persönlich:

30.06.2017 - 15:00 Uhr
Präsidium CDU Hessen, Wiesbaden
30.06.2017 - 16:00 Uhr
Landesvorstand CDU Hessen, Wiesbaden
30.06.2017 - 18:00 Uhr
Sommerfest CDU, Bürstadt

Europa Union

Mitmischen

Kuppel Kucker