empty_gif  
background-verlauf
 

DR. MICHAEL MEISTER:
WAS MICH PRÄGT

BESTELLEN SIE UNSEREN NEWSLETTER:
Mit klicken auf "bestellen" stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten zur Nutzung durch die CDU Geschäftsstelle Heppenheim zu. Ihre Daten werden zu keiner Zeit an Dritte weitergegeben.

Dr. Meister bei der CDU Hirschhorn

Hirschhorn, 01.03.17 – Die CDU Hirschhorn begrüßte dieser Tage den Bergsträßer Bundestagsabgeordneten und CDU-Kreisvorsitzenden Dr. Michael Meister zum Gespräch. Eines von vielen Themen war die Stärkung des ländlichen Raums. So hat der demografische Wandel, der auch vor dem hessischen Neckartal nicht Halt macht, wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung des ländlichen Raums. Die Bundesregierung fördert daher die ländliche Entwicklung in Deutschland mit einer Vielzahl von politischen Maßnahmen, Förderinstrumenten und Modellvorhaben.


Leben und Arbeiten auf dem Land müssen auch in Zukunft attraktiv sein – dafür setzt sich Dr. Meister, gerade bezogen auf die ländlichen Regionen im Landkreis Bergstraße, „mit Herzblut“ ein. So muss etwa die medizinische Grundversorgung erhalten bleiben. Dr. Meister warb hier für Netzwerke über gemeindliche Grenzen hinweg.
Ein Schlüssel für starke ländliche Räume ist eine moderne Infrastruktur. Dort muss es wie in den Großstädten das schnelle Internet geben. In den Kommunen des hessischen Neckartals ist es dieses Jahr so weit. Hirschhorn und Neckarsteinach erhalten flächendeckend schnelles Internet. „Dieser Breitbandausbau ist ein Meilenstein für das hessische Neckartal“, so Dr. Meister und der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Hirschhorn, Lukas Hering. Außerdem waren sich die CDU Hirschhorn und Dr. Meister einig, dass der seit vielen Jahren bestehende Anschluss an die S-Bahn Rhein-Neckar die Attraktivität Hirschhorns nochmals gesteigert hat.
Auch das Thema innere Sicherheit wurde angesprochen. Jeder Mensch hat ein Recht auf Sicherheit. Nur wer sicher ist, kann in Freiheit leben. Deshalb ist es die Pflicht unseres Staates, die Menschen in Deutschland zu schützen und Sicherheit in Freiheit zu gewährleisten. Nur die CDU gibt die notwendigen Antworten des Rechtsstaates auf die erhöhte Bedrohungslage. „Die CDU ist und bleibt die Partei der inneren Sicherheit“, wie Meister im Gespräch betonte. Unter anderem berichtete der Abgeordnete, dass die Stellen bei Bundespolizei, Bundeskriminalamt und Bundesamt für Verfassungsschutz in dieser Legislaturperiode massiv aufgestockt worden sind. Bis 2020 wird die Zahl der neuen Stellen bei den Sicherheitsbehörden des Bundes auf insgesamt 10.000 ansteigen. Im Zeitraum 2015 bis 2020 werden zudem mehr als zwei Milliarden Euro an zusätzlichen Mitteln für eine bessere Ausstattung der Sicherheitskräfte bereitgestellt.
Im Gespräch mit den Hirschhorner Parteifreunden ging der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete ferner auf den Bundeshaushalt 2017 ein. „Dieser trägt die Handschrift der CDU“, so Dr. Meister, der auch parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium ist. Der Bund investiert nicht nur massiv in mehr Sicherheit, sondern auch in Zukunftsprojekte – unter anderem in Verkehrswege, Internetausbau und Bildung. Des Weiteren werden die Steuerzahler entlastet und Familien erhalten mehr Geld. Gleichzeitig macht der Bund zum vierten Mal in Folge keine neuen Schulden. Dr. Meister betonte im Gespräch: „Solide Finanzen sind ein Gebot der Generationengerechtigkeit.“









 

KALENDER

Treffen Sie Dr. Meister persönlich:

23.06.2017 - 18:30 Uhr
Sommerfest CDU, Mörlenbach
23.06.2017 - 20:00 Uhr
Eröffnung Johannismarkt, Fürth
24.06.2017 - 14:00 Uhr
Pro Seniore, Grasellenbach
24.06.2017 - 16:00 Uhr
Kirchstraßenfest, Neckarsteinach
24.06.2017 - 18:00 Uhr
Sommerkonzert Jugendchor, Bensheim
25.06.2017 - 11:00 Uhr
Familienfest CDU Bergstraße, Hofheim
25.06.2017 - 13:30 Uhr
Tag der offen Tür bhb, Lorsch
26.06.2017 - 30.06.2017
Sitzungswoche Deutscher Bundestag, Berlin
30.06.2017 - 15:00 Uhr
Präsidium CDU Hessen, Wiesbaden

Europa Union

Mitmischen

Kuppel Kucker