empty_gif  
background-verlauf
 

DR. MICHAEL MEISTER:
WAS MICH PRÄGT

BESTELLEN SIE UNSEREN NEWSLETTER:
Mit klicken auf "bestellen" stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten zur Nutzung durch die CDU Geschäftsstelle Heppenheim zu. Ihre Daten werden zu keiner Zeit an Dritte weitergegeben.

Bund unterstützt Kommunen

Kreis Bergstraße erhielt 11,5 Millionen Euro Bundesmittel für Grundsicherung im Alter in 2014
 
Berlin / Bergstraße, 19.01.15 – Der Bund hat in den vergangenen Jahren seinen Anteil dazu beigetragen, die Finanzkraft der Kommunen zu stärken. „Die kommunalfreundliche Politik der CDU-geführten Bundesregierung zahlt sich jetzt für die Kommunen aus“, so der Bergsträßer Bundestagabgeordnete Dr. Michael Meister (CDU). Der Bundeshaushalt 2015 und die mittelfristige Finanzplanung der nächsten Jahre zeigen deutlich: Diesen Weg werden wir in den kommenden Jahren konsequent fortsetzen.
Die Kommunen haben im vergangenen Jahr ihre Einnahmen weiter steigern können – im Vergleich zum Jahr 2012 um immerhin vier Prozent. Erfreulich ist auch, dass die Kommunen zuletzt deutlich stärker investieren konnten. „Ein Anstieg um 5,1 Prozent bei den Sachinvestitionen im Jahr 2013 löst den Investitionsstau zwar noch nicht auf, ist aber ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung“, so Dr. Meister.
Den Kommunen kommt unter anderem die Entlastung durch den Bund bei den Kosten der Grundsicherung im Alter zugute. Im Jahr 2014 wurde die schrittweise Entlastung der Kommunen bei den Kosten der Grundsicherung im Alter abgeschlossen und diese zu 100 Prozent durch den Bund übernommen. „Damit entlastet der Bund die Kommunen um noch einmal 1,6 Milliarden Euro pro Jahr zusätzlich“, so Dr. Meister. Das jährliche Entlastungsvolumen bei der Grundsicherung im Alter beträgt seit 2014 dann insgesamt über fünf Milliarden Euro. Hiervon kamen bei den hessischen Kommunen in 2014 knapp 500 Millionen Euro an - und davon flossen rund 11,5 Millionen Euro in den Landkreis Bergstraße.
„Der Bund ist und bleibt auch zukünftig ein verlässlicher Partner der Kommunen“, so Dr. Meister abschließend.









 

KALENDER

Treffen Sie Dr. Meister persönlich:

30.06.2017 - 15:00 Uhr
Präsidium CDU Hessen, Wiesbaden
30.06.2017 - 16:00 Uhr
Landesvorstand CDU Hessen, Wiesbaden
30.06.2017 - 18:00 Uhr
Sommerfest CDU, Bürstadt

Europa Union

Mitmischen

Kuppel Kucker