empty_gif  
background-verlauf
 

DR. MICHAEL MEISTER:
WAS MICH PRÄGT

BESTELLEN SIE UNSEREN NEWSLETTER:
Mit klicken auf "bestellen" stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten zur Nutzung durch die CDU Geschäftsstelle Heppenheim zu. Ihre Daten werden zu keiner Zeit an Dritte weitergegeben.

Bis zu 40.000 Euro aus Berlin

Dr. Michael Meister (CDU) setzt sich für die Bergkirche in Zwingenberg ein
 
Berlin/Zwingenberg - Gute Nachrichten aus Berlin: An der Renovierung der Bergkirche in Zwingenberg wird sich der Bund mit Mitteln von bis zu 40.000 Euro beteiligen. Dies hat heute der heimische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Dr. Michael Meister, mitgeteilt. Der CDU-Politiker hatte sich intensiv um die Unterstützung bemüht. "Ich hoffe, dass diese Nachricht dem Kirchenvorstand mit seiner Vorsitzenden Claudia Willbrand, aber auch allen Gemeindemitgliedern und Bürgerinnen und Bürgern vor Ort Mut macht. Es ist wichtig, dass die Renovierung der Bergkirche gelingt!"
 
Nach Angaben von Dr. Meister wurden die Mittel in der  Sitzung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages am 5. November bewilligt. Sie kommen aus dem sogenannten Denkmalschutz-Sonderprogramm V. Dafür zuständig ist die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters MdB.
 
Für den CDU-Politiker Dr. Meister ist die Erhaltung des christlichen und kulturellen Erbes in Deutschland "ein klares Bekenntnis zu den Wurzeln unserer Gesellschaft. Gerade auch, weil im Irak und in Syrien die Steinzeit-Taliban der ISIS momentan ein Zeugnis des Christentums nach dem anderen unwiederbringlich zerstören, ist es unser Auftrag, bei uns das Gegenteil zu tun."
 
Der Abgeordnete hofft nach eigenen Angaben, dass die Renovierung der Bergkirche nunmehr auf einem guten Weg ist, auch wenn der Eigenbeitrag der Evangelischen Kirchengemeinde höher als die mögliche Fördersumme aus Berlin ist. Dr. Michael Meister: "Mit dieser Bewilligung durch den Bundestag ist das Thema nicht vergessen. Ich werde mich darum bemühen, nach weiteren Förderungen zu suchen."









 

KALENDER

Treffen Sie Dr. Meister persönlich:

26.06.2017 - 30.06.2017
Sitzungswoche Deutscher Bundestag, Berlin
30.06.2017 - 15:00 Uhr
Präsidium CDU Hessen, Wiesbaden
30.06.2017 - 16:00 Uhr
Landesvorstand CDU Hessen, Wiesbaden
30.06.2017 - 18:00 Uhr
Sommerfest CDU, Bürstadt

Europa Union

Mitmischen

Kuppel Kucker